Στο περιεχόμενο

Falsaj amikoj

από yugary, 12 Δεκεμβρίου 2010

Δημοσίευση: 12

Γλώσσα: Esperanto

fizikisto (Επισκόπηση προφίλ) 15 Δεκεμβρίου 2010 - 12:59:49 μ.μ.

horsto:La plej bona Esperanto, ekz.: Ŝtelu vin for, ke daŭris la tutan zontagon por fari ĉi tien, ĉar nia aŭto havis tri panojn. rideto.gif
rido.gif Mi bezonis kelkfojan legadon antaŭ ol mi plene deĉifris la frazon.

darkweasel (Επισκόπηση προφίλ) 15 Δεκεμβρίου 2010 - 1:33:27 μ.μ.

fizikisto:
horsto:La plej bona Esperanto, ekz.: Ŝtelu vin for, ke daŭris la tutan zontagon por fari ĉi tien, ĉar nia aŭto havis tri panojn. rideto.gif
rido.gif Mi bezonis kelkfojan legadon antaŭ ol mi plene deĉifris la frazon.
Eĉ pli amuze estas retraduki la leteron al la germana. Mi tion provis:

Lieber Papst, liebe Brust!

Grüße aus dem Esperanto-Kreuz in Kleidungs-Berlin! Stehlt euch weg, dass es den ganzen Zonentag gedauert hat, um hierher zu machen, weil unser Auto drei Brote hatte. Aber das Auto ist wirklich sehr hoch und schon sehr geröstet. Viele Schrauben sind nicht mehr festlich und alles ist wie eine Klappe. Als wir schnell auf der Autobahn gewogen haben, haben wir sogar zwei Radköpfe verloren. Und das ist keine Folge!

Bei der Grenze zwischen der Kleidung und dem Knochen - das ist auch eine Akte: Wir stopften bei der Notwendigkeit der Umgangssprache und mussten mit der Zunge hüten. Einige Raupen und ??? haben den Kontrolldiebstahl repariert. Schlussendlich haben wir (etwas mit einem Konto gemacht?), unsere Passierungen und das Autoerscheinen zeigen. Die Hand des Zolls sternte mir einstweilige Erdbeeren, beispielsweise ob wir zu söhnliche Zigaretten haben, Aber schlussendlich war alles in Ordnung und wir machten unter dem Zollschrank durch. Nachher betrieben wir nochmal mit der Zunge einen Stand beim Panzerstern in Knochendeutschland (dort kostet der Witz nicht so viel). Es war schon die sexuelle Stunde nach dem Mythostag, also waren wir ziemlich in Knoblauch.

Als wir in Kleidungs-Berlin angekommen waren, schienen schon die Welt und die Ausbreitungen. Alle anderen waren in irgendeiner Brustwarze und hebten eine. Wir waren nicht mehr im See, sie zu finden.

Weil wir ziemlich ungarisch waren, haben wir etwas im universitären Geist essen gevoltet, aber er war nicht mehr beleidigt. Also haben wir zur Karte in einem Fischrestaurant gegessen. Die Tugend brachte mir einen Schal, in dem ein Flügel mit Güten und einem Hals drin war. Mein Freund erdbeerte mich: "Willst du meinen Durchfall kosten (im Sinne von "kostet 3 Euro")?" Er war schon ein bisschen hoch, aber trotzdem schmeckte er wie ein Tropfen!

Söhnliche Grüße von eurer Zone!

Πίσω στην κορυφή